SuS Günne 1926 e.V. | Sportheim
16626
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-16626,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
 

Sportheim

Bau und Entstehung „Sportheim SuS Günne 1926 e.V.“

Es hatte lange gedauert, vielleicht zu lange? Aber am 05.Juli 1997 war es endlich so weit. Die Ausschachtungsarbeiten zur Fertigstellung des Sportheims des SuS Günne 1926 e.V. konnten beginnen.Die ersten konkreten Gespräche innerhalb des Vorstandes wurden bereits Anfang 1995 geführt. Thema war die grobe Planung, der finanzielle Rahmen sowie der Standort und die Größe des Objekts.Bereits im September des gleichen Jahres lagen die ersten Zeichnungen zur Diskussion vor. Nachdem die noch notwendigen Änderungen am Bauvorhaben konkretisiert und in die Planungsunterlagen eingearbeitet waren, vergingen nochmals 5 Monate. Nun galt es für die Mitglieder des SuS Günne, mit tatkräftigen Einsatz – wie betonieren, mauern, schachten, zimmern, stemmen – unter Anleitung von Fachmännern die bauliche Substanz zu erstellen. Durch den enormen Einsatz einer großen Anzahl von freiwilligen, gingen die Bauarbeiten zügig voran. Während der Bauzeit waren ca. 80 Mitglieder des SuS Günne aktiv. Das hohe Maß an Eigenleistung letzt sich sicherlich am Besten dadurch darstellen, dass ca. 5000 Std. Eigenleistung geleistet wurden.Nach nun etwa 5 Jahren mit den neuen Räumlichkeiten kann man sicherlich feststellen, dass durch die Errichtung des Sportheims das Vereinsleben im SuS Günne erheblich bereichert wurde. Das Sportheim ist somit in vollem Umfang den Vorstellungen der Verantwortlichen des SuS Günne gerecht geworden.

Übrigens
Für die Ausrichtung Ihrer privaten Feiern können Sie die Räumlichkeiten des Sportlerheims anmieten. Bitte nutzen Sie bei Bedarf unser Kontaktformular