SuS Günne 1926 e.V. | Tennis
16070
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-16070,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
 

Tennis

40 Jahre Tennis ins Günne

„Tennis macht Spaß und ist ganz einfach: Es gewinnt derjenige, der den Ball immer ins gegnerische Feld schlägt!“

Diese Tennisweisheit war sicherlich auch bei der ersten Zusammenkunft der mehr als 10 Sportfreunden aus Günne Grundlage bei der Gründerversammlung der Tennisabteilung des SuS Günne, die am 02.April 1975 stattfand. Leider gibt es kein Protokoll aus dieser Versammlung. Aus der Erinnerung der Mitglieder bestand der Personenkreis der Gründer aus Alfred Dörr, Franz Hellmann und Wolfgang Schneider. Weiterhin zählen als Mitglieder der ersten Stunde Walter Kirchhoff; Werner Rocholl, Marlies und Jürgen Klugstedt, Helge Langenbrink, Hermann Schau sowie Helga und Friedhelm Wendler.
Die ersten „gelben Bälle“  der neuen Tennisabteilung des SuS wurden in Körbecke auf einem Hartplatz im Freizeitpark geschlagen. Nach dem Erwerb eines Grundstücks im Jahre 1979 durch die Gemeinde Möhnesee von der Fa. Schlüter wurde auf diesem Gelände 2 Tennisplätze gebaut. Die auf dem Gelände noch vorhandene „Schlüter-Halle“ diente als erste Umkleidemöglichkeit und als Tennistreff. In 1979 waren es bereits 60 Mitglieder. Ein Jahr später wurde das jetztige Clubhaus errichtet; ein 3. Tennisplatz folgte 1988.
Dringend erforderlich wurde die Erweiterung der Sanitäranlagen. Nach den Spielen dienten die Sanitäranlagen der Fußballabteilung als „Erfrischungsmöglichkeit“. Die Mitglieder  der Tennisabteilung erweiterten das Clubhaus in 1995  mit Sanitäranlagen. Diese Arbeiten wurden überwiegend in Eigenleistung durchgeführt. Der Bau des 4. Tennisplatzes und seine Inbetriebnahme im Jahre 1998 vervollständigte die Tennisanlage und passte sie den damaligen Spielbedürfnissen an.
Am 28. April 2000 feierte die Tennisabteilung mit allen Freunden ein tolles Fest im Sägewerk in Günne. Bis zu 200 Mitglieder hatte die Tennisabteilung noch Mitte der 90iger Jahre. In den Jahren ist das Interesse an dem schönen „weißen“ Sport leider zurückgegangen; die Tennisabteilung sieht aber keinen Grund, das 40. Jährige Bestehen nicht zu feiern.
Die Tennisabteilung des SuS Günne wird auch in Zukunft die Möglichkeit vorhalten, dass in Günne weiterhin Tennis gespielt werden kann.
Auch wenn wir alle älter werden:
Lass Euch nicht ausspielen, sondern haltet dagegen.
Die Mitglieder der Tennisabteilung sind der Auffassung:
Tennis hält fit und macht sexy, also hör bloß nicht auf damit, nur weil Du ein Jahr älter geworden bist, sonst alterst Du gleich um mehrere Jahre!

Die Tennisabteilung lädt die Bevölkerung aus Günne und Umgebung deshalb recht herzlich ein, am 30. Mai 2015 zusammen mit den Mitgliedern diesen Geburtstag zu feiern. Wir würden uns freuen, wenn auch die Tennisspielerinnen und Tennisspieler zum Clubhaus kommen würden, die in den letzten 40 Jahren aktiv dem Sport  auf der Tennisanlage nachgegangen sind.
Ab 09.30 Uhr starten wir meine einem Doppelturnier Herren 65 +. Nach dem Doppel-Endspiel wollen wir mit allen Gästen dann 40. Jahre Tennisabteilung mit Kaffee, Kuchen und sonstigen Getränken feiern. Unter DJ Thomas wird Musik der letzten 40 Jahre anbieten. Ab 20.00 Uhr übertragen wir live das DFB-Pokalendspiel BVB – VFL Wolfsburg am Clubhaus.
Diesen Tag auf der Tennisanlage wird Ihnen sicherlich lange in Erinnerung bleiben.
Die Tennisabteilung  des SuS Günne